Eingetragene Meditationsgruppen Detailinformation

 

Shambhala Meditationszentrum

1070 Wien | Wien | Wien | ÖBR Mitglied

01/ 523 32 59

http://wien.shambhala.info/

Wir praktizieren in dieser buddhistischen Tradition:

Vajrayana

 

Wo treffen wir uns?

Stiftgassse 15-17
1070 Wien

 

Herkunft und wichtige Lehrerinnen und Lehrer:

Shambhala ist der Name eines legendären Königreichs, das einstmals in Asien existiert haben soll und in dem die tiefe menschliche Sehnsucht nach einem friedlichen und harmonischen Zusammenleben Wirklichkeit geworden ist.

Die wichtigsten Lehren beruhen auf der Tiefgründigkeit der Kagyü- und Nyingma - Linien des tibetischen Buddhismus sowie auf den Shambhala-Lehren, die von Chögyam Trungpa Rinpoche um 1970 eingeführt wurden. Zusammengenommen begründen diese den Shambhalabuddhismus.

 

Entwicklung unserer Gruppe in Österreich:

Das Shambhala Zentrum Wien besteht seit 1978 und erfreut sich seitdem eines ständigen Wachstums.

 

Tätigkeiten und Praxisangebote:

Außer dem Wiener Shambhalazentrum gibt es kleine Gruppen in Graz, St. Pölten und Innsbruck. Shambhala bietet einen umfassenden Weg von Meditationspraktiken und Studien in Vorträgen, Kursen und Seminaren an. Wir bieten zusätzlich zu den regelmäßigen öffentlichen Meditationszeiten ein umfassendes und grundlegendes Praxis- und Studienprogramm mit buddhistischen und Shambhalainhalten an. Das Curriculum ist international abgestimmt und erlaubt es den Teilnehmern, bis zu den höchsten Belehrungen fortzuschreiten. Ein wichtiger Teil unserer Tradition sind die kontemplativen Künste, weil sie ein Umfeld bieten, in dem sich Wachheit und Furchtlosigkeit außerhalb der formalen Meditationssitzungen manifestieren.

Weitere Informationen auf unserer Website http://wien.shambhala.info/ zu Seminaren über:

Buddhismus
Shambhala-Weg
Ikebana (kontemplatives Blumenarrangement)
Maitri (kontemplative Psychologie)
Mudra (kontemplatives Theater)
Miksang (kontemplative Fotografie)
Shambhala Youth

 

facebook: Buddhismus in Österreich