Eingetragene Initiativen Detailinformation

 

Netzwerk Achtsame Wirtschaft - Wien (NAW)

1070 Wien | 1070 | Wien |

www.achtsame-wirtschaft.de/regional-wien.html

Wir sind aktiv im Bereich: Sozial Engagierter Buddhismus

Wir sind weiters aktiv im Bereich: Gemeinsame Meditation

 

Wer sind wir?

Das Regionalteam Wien besteht aus 5 Personen: Erika Erber, Stefan Faatz, Ulli Pastner, Sabine Putze und Heinz Vettermann.
Wir gehören den unterschiedlichsten buddhistischen Traditionen an, was den inhaltlichen Austausch und die gemeinsame Praxis sehr interessant macht.

 

Wie sind wir entstanden?

Die Regionalgruppe Wien ist nach einem Retreat mit Kai Romhardt, dem (in Berlin lebenden) Begründer des „Netzwerk Achtsame Wirtschaft" entstanden - mit dem Ziel, Achtsamkeit in die Welt und insbesondere die Wirtschaft zu tragen.

 

Was machen wir?

Das Netzwerk Achtsame Wirtschaft vermittelt und entwickelt das Potenzial buddhistischer Lehren für die verschiedensten Bereiche unserer Wirtschaft. Ausgangspunkt ist hierbei das Verständnis und die Schulung des eigenen Geistes. Zu diesem Zwecke werden im gesamten NAW Seminare und Retreats durchgeführt, Regionalgruppen gebildet, Publikationen verfasst und Initiativen ergriffen.

 

Wo treffen wir uns?

Die Regionalabende finden zumeist im Shambala Zentrum (Stiftgasse 15, 1070 Wien) statt. Die Achtsamkeitstage mit Kai Romhardt werden an unterschiedlichen Orten durchgeführt.

 

Wann und wie oft treffen wir uns?

Etwa alle 2 Monate findet in Wien ein Regionalabend zu einem bestimmten Thema statt (meist an Dienstagen um 18:00). Ein- bis zweimal im Jahr kommt Kai Romhardt zu einem Achtsamkeitstag. Die jeweiligen konkreten Termine sind auf unserer Website zu finden.

 

Wie können Sie mitmachen?

Interessierte mit buddhistischem Hintergrund und Meditationspraxis sind - bitte nur nach Anmeldung - herzlich zu unseren Regionalabenden und Achtsamkeitstagen eingeladen!

 

facebook: Buddhismus in Österreich